Marketingaktion

auto motor und sport: Claas Xerion auf der Nürburgring-Nordschleife

Im August war nach langer Abstinenz endlich mal wieder ein Traktor auf der Nordschleife unterwegs.

Ein Claas Xerion 5000 Trac VC hat am 24. August 2020 eine Runde auf der Nordschleife auf dem Nürburgring gedreht. Dass es auf dem 20,6 km langen Kurs nicht um eine Bestzeit ging, versteht sich von selbst. Die Herausforderung für Rennfahrer Christian Menzel waren vielmehr ganz andere: Einen gut 17 t schweren Supertraktor mit Allradlenkung, 2,15 m großen Rädern und hohem Schwerpunkt durch die 73 Kurven der „Grünen Hölle“ und das gefürchtete „Karussell“ zu manövrieren.

Und da den Initiatoren von auto motor und sport diese Aufgabe noch nicht schwierig genug erschien, erfolgte der FAST LAP Supertest auch noch in Rückwärtsfahrt, was allerdings dank der Drehkabine mehr Marketinggag als fahrerisches Können bedeutet.

Menzel benötigte für den Kurs exakt 25 Minuten, 50 Sekunden und 57 Zehntel. Das bedeutet eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 47,85 km/h.

Übrigens: Rennfahrerlegende Walter Röhrl war 2012 mit einem Porsche-Diesel Junior auf der Nordschleife unterwegs.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen