Agrarstudium

Ausbilder wollen duale Studierende

Wer Landwirtschaft gleichzeitig lernt und studiert, ist bei Ausbildern gefragt. Auch die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf bietet ein Dualstudium an (Video).

Wem die Ausbildung nicht reicht, aber ein Agrarstudium alleine zu trocken ist, der könnte an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf an der richtigen Adresse sein. Die Hochschule bieten an ihren beiden Standorten an, den landwirtschaftlichen Gesellenbrief und den Bacherlor of Science-Abschluss in einem dualen Studiengang zu erwerben. Insgesamt dauert dieser Lehrgang gut viereinhalb Jahre.

Bei den Ausbildern sind die "Dualis" besonders beliebt, wie uns Milchviehhalter Johann Kügle aus Dasing berichtet (siehe Video oben).

Was Sie dort erwartet und welche Jobs die Absolventen anschließend machen, sehen Sie hier.

Alle Infos zur Anmeldung finden Sie unter www.hswt.de/lw für den Standort Weihenstephan sowie unter www.hswt.de/lt für den Standort Triesdorf.

Auch an vier weiteren Hochschulen in Deutschland können Sie Landwirtschaft dual studieren. Welche das sind, lesen Sie hier.

Die Redaktion empfiehlt