High-Tech im Kuhstall

Im Stall von Familie Posch aus Rosenheim läuft das Projekt "Stall 4.0". Was nutzt die Technik im Alltag? (Video)

Ordnungssysteme, Melkmaschine, Kamerasystem und Wärmepumpe: Dies und noch mehr gibt es auf dem Hof von Familie Posch im Kreis Rosenheim. Das Pilotprojekt "Integrated Dairy Farming - Stall 4.0" findet in Kooperation mit der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und der Technischen Uni München statt. Ziel ist es, automatisierte Milchwirtschaft und eigens erzeugte erneuerbaren Energien in einem Stall zu verbinden

Die Redaktion empfiehlt

Hangreptil

vor von Claus Mayer

Der Einachsgeräteträger Gekko für steiles Grünland punktet mit Fernbedienung, Schwerpunktverlagerung und Holmhöheneinstellung. Was das Gerät kostet, fragten wir bei Köppl auf der Agrarschau...

In unserer zweiten Liveübertragung aus dem Festzelt der Agrarschau Allgäu ging es um E-Futtermischer, die Kosten eines Schleppschuhverteilers und die Zukunft der Firma Möscha.

Traktor von gestern. Technologie von morgen.

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Carolin Betz

top agrar Südplus

Schreiben Sie Carolin Betz eine Nachricht

Claus Mayer

Redakteur SÜDPLUS

Schreiben Sie Claus Mayer eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen