"Land schafft Verbindung" passte den Grünen-Chef beim politischen Aschermittwoch in Landshut ab. Der nahm sich Zeit für ein Gespräch – und überraschende Aussagen.

Der Bundessprecher von Land schafft Verbindung im Interview über das neue Wir-Gefühl der Bauern und die Versuche mancher Parteien, es für sich zu nutzen.

CSU und Freie Wähler stehen offenbar kurz davor, Alternativen zur bodennahen Gülleausbringung zuzulassen. Dies ließ der Vorsitzende des Agrarausschusses im Landtag durchblicken.

Viele Medien greifen die Bauerndemos kaum noch auf. Warum das so ist – und wie die Bauern zurück ins Rampenlicht kommen – verrieten uns Medienexperten auf der Regio Agrar Bayern.

Liveübertragung auf topagrar.com: Seien Sie dabei, wenn u.a. BR-Redakteurin Christine Schneider und Bayerns Bauernpräsident Heidl am Dienstag um 15 Uhr auf der Regio Agrar Bayern...

Geld vom Bund behebe nicht die fachlichen Defizite der neuen Düngeverordnung, sagt Bayerns Bauernpräsident. Auch die Nitratmessstellen spricht er an.