Fachwissen

Video: Erhöhte Ebenen in der Masthühnerhaltung - Verbesserung des Tierschutzes in der Masthühnerhaltung

Im 2. Video sehen Sie die planbefestigten eingestreuten Ebenen aus dem Projekt „Verbesserung des Tierschutzes in der Masthühnerhaltung“ der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Uni Rostock

Wie kann die Haltungsumwelt von Masthühnern in konventionellen Ställen angereichert werden? Können erhöhte Ebenen mehr Struktur in den Stall bringen? In zwei aktuellen Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz sind erhöhte Ebenen ein Kernelement, um den Tieren erweiterte Aufenthaltsbereiche anzubieten. Untersucht werden in beiden Projekten die Funktionalität der Aufstiege und der Ebenen. Dabei spielen die Gestaltung und Dimensionierung, aber auch die Eignung unterschiedlicher Materialien eine wichtige Rolle. Über allem steht allerdings die Frage nach dem Nutzen für das Tierwohl: Wie nehmen die Küken und die wachsenden Tiere die Ebenen an? Welche Bereiche werden wie intensiv genutzt? Und gibt es Schwachpunkte, beispielsweise in Bezug auf Verletzungen und Hygiene, die zu berücksichtigen sind und die eine Akzeptanz seitens der Landwirte erschweren?

Die Redaktion empfiehlt

In folgendem Video stellen Geflügelhalter und Wissenschaftler ihre bisherigen Erfahrungen mit der perforierten Ebene in Verbindung mit dem Kotband dar.