7. Heidener Biogasfachtagung „Biogas aus Stroh, Gülle und Co“

Am ersten Tag geht es um alternative Substrate, Stroh und sonstige landwirtschaftliche Reststoffe, am zweiten Tag stehen Gärprodukte, MAP und Biomethan im Mittelpunkt.



Veranstaltungsdatum: 24. - 25.08.2022

Am 24. und 25. August 2022 findet die 7. Heidener Biogasfachtagung mit begleitender Ausstellung in der Westmünsterlandhalle statt. Der Veranstalter "Messen-Profair" bietet auch eine digitale Teilnahme an.

Tag 1, 24. August

Teil 1 am 24.8.2022 steht unter dem Motto "Alternative Substrate und Reststoffe aus Stroh und sonstigen landwirtschaftlichen Reststoffen“. Folgende Vortragsthemen sind geplant:

  • Einführungsvortrag: Energiewende, Klimaschutz, multifunktionale Landwirtschaft – Vielfältige Herausforderungen gemeinsam lösen
  • Das Osterpaket zum EEG 2023 –
Und wie geht es jetzt weiter?

  • Enzymeinsatz in schwer vergärbaren Substraten mit hohem Strohanteil

  • Wirtschaftlicher Abbau schwerverdaulicher Substrate durch eine gesunde Fermenterbiologie

  • NovoHTK – Ein neuartiges Verfahren zur Monovergärung von Hühnertrockenkot

  • Hochlastvergärung flüssiger Reststoffe aus Industrie und Landwirtschaft – Ergebnisse aus dem Projekt Biosmart
  • Nährstoffrückgewinnung aus Gärresten und Gärrestflüssigkeit

  • Paludi Biomasse – Auf das Netzwerk kommt es an
  • Kostengünstige Strohbereitstellung zur Biogaserzeugung
  • Praxisergebnisse der hyperthermophilen Vergärung in zweistufigen Biogasanlagen mit faserigen Einsatzstoffen
  • Nährstoffabtrennung, Produktqualitäten und Kosten der Gärrestaufbereitung mit Dekantertechnologie

Tag 2, 25. August


Teil 2 am 25.8.2022 steht unter dem Motto "Gärprodukte, Biomethan, MAP“ mit folgenden Vorträgen:

  • Wie viel EEG braucht Biogas noch?
Wie attraktiv sind hohe Markterlöse wirklich?
  • Torfersatz aus Pappelholzgärresten
  • Gärrestmanagement – Kosteneinsparungen durch Dauerkulturen

  • Zellstoffprodukte und Lignin als verkaufsfähige Produkte aus Gärresten
  • Alternative Verwertung von Gärprodukten durch Aufbereitung von Fasern (Faserplus Verfahren) ermöglicht neue Produktvermarktungen

  • Biomethan jetzt erst recht – Mit fortschrittlichen Einsatzstoffen machen Sie mehr
aus Ihrer Biogasanlage

  • Struvittechnik – Ein Erfahrungsbericht wie es funktioniert

  • Zwischenbericht über Ergebnisse von Feldversuchen
  • Struvit und Phytase
  • Praktikerrunde: Erfahrungen mit MAP


Anmeldung, Programm usw. finden Sie unter www.messen-profair.de/biogas-aus-guelle-und-landw-Reststoffen.html