Aktionstage Ökolandbau NRW 2022

In diesem Jahr finden die Aktionstage in NRW statt - die Biobranche öffnet die Türen und zeigt, was sie zu bieten hat.

Veranstaltungsdatum: 27.08. - 11.09.2022

Mit Neugier und Lust aufs Land! Endlich wieder raus!

Angesichts der entspannteren Corona-Situation, und des großen Interesses an regionalen Bio-Produkten erwarten die Initiatoren wieder zahlreiche Besucher bei den landesweiten Veranstaltungen. Gefördert werden die Aktionstage Ökolandbau NRW durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV).

Mitmachen mit kleinen und großen Veranstaltungen Bio-Betriebe, die mehr über die landesweite Informationskampagne wissen möchten, oder sich mit eigenen Veranstaltungen beteiligen wollen, finden hierzu Informationen, Online-Anmeldemöglichkeiten und Ansprechpartnerhier

Transparenz gehört zum Ökolandbau

Initiatoren der landesweiten Informationskampagne sind die ökologischen Anbauverbände Bioland, Biokreis, Demeter und Naturland, die Landwirtschaftskammer NRW und das Landwirtschaftsministerium. Regionale und biologisch erzeugte Lebensmittel gewinnen immer mehr an Beliebtheit und Vertrauen. "Transparenz ist seit jeher ein wesentliches Merkmal des Ökolandbaus. Zahlreiche Bio-Höfe in NRW öffnen deshalb in diesen Tagen ihre Türen und Hoftore und entsprechen so dem Wunsch vieler Verbraucherinnen und Verbraucher, hinter die Kulissen von Bio und Öko schauen zu können", versprechen die Initiatoren der Aktionstage Ökolandbau.

Initiatoren der Aktionstage sind die Landesvereinigung Ökologischer Landbau NRW e.V. (LVÖ), die Landwirtschaftskammer NRW und das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MULNV).

Die Kampagne wird vom MULNV gefördert

Ansprechpartner TK-Script Bonn

Tel: (0228) 69 24 47

E-Mail: info@tk-script.de