Fachtagung zur Vorstellung der ASP-Risikoampel

Unter dem Motto „Vorsorgen ist besser als Räumen“ wird im Hotel Van der Valk in Melle/OS Landwirten eine Online-Risikobewertung angeboten.

Veranstaltungsdatum: 18.06.2019

Programm- Flyer

FACHPROGRAMM: VORSORGEN IST BESSER ALS RÄUMEN

Moderation des Vormittags: Mandes Verhaagh (M. Sc.), Thünen-Institut für Betriebswirtschaft, Braunschweig

Moderation des Nachmittags: Prof. Franz-Joseph Conraths, Friedrich-Loeffler-Institut

09:30 - 10:00 Registrierung und Willkommens-Kaffee

10:00 - 10:15 Begrüßung und EinführungDr. Hermann-Josef Nienhoff, Geschäftsführer QS Qualität und Sicherheit GmbH

10:15 - 10:35 ASP – Wo stehen wir? Zur aktuellen Situation» Prof. Dr. Franz-J. Conraths, Institutsleiter, Vizepräsident, Friedrich-Loeffler-Institut

10:35 - 11:00 Das ASP-Virus – Was wissen wir über den Erreger heute?» PD Dr. Sandra Blome, Stellv. Institutsleiterin / Laborleiterin, Friedrich-Loeffler-Institut

11:00 - 11:20 Behördliches Vorgehen im Tierseuchenfall» Dr. Karl-Wilhelm Paschertz, Leiter des Amts für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung, LK Cloppenburg

11:20 - 11:40 Krisenmanagement und -kommunikation: Im Falle eines Falles

Prof. Dr. Eberhard Haunhorst, Präsident des nds. Landesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

11:40 - 12:00 Eintragsvermeidung: Wie kann der Landwirt betriebsindividuell vorsorgen? Mit der ASP-Risikoampel!

Prof. Dr. Franz Conraths, Friedrich-Loeffler-Institut und Dr. Barbara Grabkowsky, Verbund Transformationswissenschaft agrar

12:00 - 12:30 Diskussion und Zusammenfassung des Vormittags

12:30 - 13:30 Mittagspause – Wir laden ein zum Mittagsbuffet ins Restaurant „Catharina“ (im Hause)

13:30 - 13:50 Biosicherheit auf schweinehaltenden Betrieben aus der Sicht des praktizierenden Tierarztes

Dr. Georg Bruns, praktizierender Tierarzt, Steinfeld

13:50 - 14:10 Eintragsrisiko entlang der Kette vermindern – Was passiert (bisher) stufenübergreifend?

Dr. Martina Oetjen, Leiterin Konzern-Qualitätsmanagement und Veterinärwesen, Westfleisch SHG mbH

14:10 - 14:30 Jäger in der Tierseuchenbekämpfung: Besondere Herausforderungen und gemeinsame Verantwortung» Tillmann Möhring, Referent für Jagd und Forst, Deutscher Jagdverband e.V. (DJV)

14:30 - 14:50 Übersicht: Herausforderung und Perspektiven der Vorsorge- und Bekämpfungsstrategien EU-Bund-Länder

Dr. Arno Piontkowski, Referatsleiter Tierarzneimittel und Tiergesundheit des MUNLV, NRW

14:50 - 15:10 „Und der Staat zahlt?“ – Rechte und Pflichten des Tierhalters

Dr. Ursula Gerdes, Geschäftsführerin der Niedersächsischen Tierseuchenkasse

15:10 - 15:30 Finanziell absichern – Möglichkeiten und Grenzen – Worauf ist zu achten?

Dr. Felix Garlipp, Head of Animal Disease Insurance, Uelzener Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft a.G.

15:30 - 16:15 Diskussion und Zusammenfassung des Nachmittags

16:15 - 16:30 Tagungszusammenfassung und Verabschiedung

Ansprechpartnerin:

Dr. Maria Gellermann

Verbund Transformationsforschung

agrarmaria.gellermann@transformationsforschung-agrar.de

Tel.: 04441 - 15785