Praktikertag "Welchen Beitrag leistet der Anbau von Arznei- und Gewürzpflanzen zur Biodiversität auf ökologisch wirtschaftenden Betrieben?"

Die Boland Beratung GmbH und Ökoplant e.V. laden Interessierte herzlich nach Rheinbach zum Praktiker-Seminar "Welchen Beitrag leistet der Anbau von Arznei- und Gewürzpflanzen zur Biodiversität auf ökologisch wirtschaftenden Betrieben?" ein.

Veranstaltungsdatum: 05.06.2019

Programmauszug

10.00 Uhr Begrüßung, Prof. Ralf Pude, Universität Bonn, INRES Nachwachsende Rohstoffe/Arzneipflanzen am Campus Klein-Altendorf

10.30 – 11.30 Uhr Vorstellung des FNR Projektes: Bestäubungsmanagement imArzneipflanzenanbau und des DBU Projektes Optimierung des Anbaus von Speisemohn

11.30 – 12.30 Uhr Vorstellung des Gedankens einer vernetzten Struktur im Sinne der ökologischen Vielfalt

12.30 – 13.00 Uhr Mittagspause

13.00 – 14.30 Uhr Vorstellung von sinnvollen Vernetzungsstrukturen anhand von Landschaftskarten. Welchen Beitrag können Arzneipflanzenkulturen für Bio-Betriebe leisten? Sinnvolle Agrarstrukturmaßnahmen zur Ergänzung der Arzneipflanzenflächen Veronika Heiringhoff-Campos

14.30 – 16.00 Uhr Besichtigung der Versuchs- und Anbauflächen Sammlung von Fragestellungen/Anregungen aus der Praxis

16. 00 – 18.00 Uhr Kleine Insektenbestimmungskunde und Abschlussrunde