Regionales Bauen in der Landwirtschaft

In vier Online-Seminaren wird mit konkreten Beispielen aus der Praxis gezeigt, welche Möglichkeiten sich bieten.

Veranstaltungsdatum: 09.12.2021

Bauen ist vielfältig. In vier Online-Seminaren wird mit konkreten Beispielen aus der Praxis gezeigt, welche Möglichkeiten sich bieten. Hierzu stellen Landwirte aus verschiedenen Regionen in Bayern gemeinsam mit ihren jeweiligen Bauberatern der Landwirtschaftsämter gelungene Stallbauten vor und berichten mit Bezug auf die jeweiligen Rahmenbedingungen zu ihren Erfahrungen.

Zum ersten Termin werden Ihnen neue Stallgebäude eines Schweinezüchters aus Unterfranken vorgestellt. Die Woche darauf berichten zwei allgäuer Landwirte zu Ihren jeweiligen Baulösungen. Zunächst betrifft das Ziegenhaltung, anschließend geht es um die Umstellung von einem Anbinde- auf einen Laufstall für Milchkühe. Pensionspferde und Mastfärsen unter einem Dach - der Erfahrungsbericht hierzu kommt zum dritten Termin und ist aus der Oberpfalz. Im letzten Seminar werden schließlich die Konzepte zu zwei Modulställen aus Oberbayern, jeweils mit Milchviehhaltung, präsentiert.

Für ansprechende Bildaufnahmen wurden alle sechs Betriebe diesen Herbst von einem Fotografen angefahren. Die Bildaufnahmen sind Bestandteil der Präsentationen.

Die Online-Seminare richten sich an interessierte Landwirte, Planer, Firmen, Berater, Behördenvertreter und alle weiteren Interessierten. Sie alle sind hierzu herzlich eingeladen - wir freuen uns auf Sie!

Veranstalter

- Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V. (ALB)

- Bayerische Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF)

Kooperationspartner

- Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische Veredelung in Bayern e.V. (LKV)

- BBV Landsiedlung GmbH, München

- BBA Baubetreuung GmbH, Amerang

Finanzielle Förderung

Die Online-Seminare erfolgen mit finanzieller Unterstützung durch das Bayerische Staatministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Die Teilnahme ist kostenlos.

Ausführliche Informationen und Anmeldung unter www.alb-bayern.de/sembau2021