Seminar: Biologische Pflanzenschutzmittel - Eine Alternative für den Handel?

Die Bundeslehranstalt Burg Warberg e.V. zeigt in dem vom 17.-18. September 2019 stattfindendem Seminar das Potential von Biopestiziden und Handlungsalternativen von Pflanzenschutzmitteln auf.

Veranstaltungsdatum: 17 - 18.09.2019

Verbraucher fordern rückstandsfreie Lebensmittel und reagieren alarmiert auf den Insektenschwund. Einige Pflanzenschutzmittel stehen deshalb in der Kritik und Hersteller nehmen risikoarme Alternativen, wie biologische Pflanzenschutzmittel oder Biostimulantien ins Sortiment. Am Beispiel von Mais und Kartoffel wird in diesem Seminar das Potential von Biopestiziden aufgezeigt, aktuelle Präparate vorgestellt und Fragen zu Anwendung, Lagerung und Handel diskutiert.

Inhalte:

• Potential von Biopestiziden im konventionellen, integrierten und ökologischen Anbau

• aktuelle biologische Präparate

• Wartezeiten, Resistenzmanagement, Wirksamkeit

• Beratungswissen

• technische Fragen zu Anwendung und Lagerung

Weitere Informationen und Anmeldung online.