Was sind (uns) Lebensmittel wert?

Online-Tagung der Akademie Franz Hitze Haus vom 26.02 bis zum 27.02.2021 zum Thema: Was sind uns Lebensmittel wert? Produzenten, Handel und Konsumenten im Dialog.

Veranstaltungsdatum: 26. - 27.02.2021

Das Verhältnis der Deutschen zu Lebensmitteln, ihrer Produktion, dem Handel und dem Verbrauch, ist ambivalent. Trotz oder gar wegen der Aufdeckung etlicher Skandale in den letzten Jahren sind Lebensmittel grundsätzlich so sicher und preisgünstig wie selten in der Geschichte. Gleichzeitig wissen oder ahnen viele Menschen, dass diese Preise nur unter Bedingungen zustande kommen können, die an anderen Stellen oft zu teils schweren Problemen führen. Unter ökologischen, sozialen und ökonomischen Gesichtspunkten hat das System inzwischen seine Grenzen an vielen Stellen überschritten. Die Akademie Franz Hitze beleuchtet das Wechselspiel von Erzeugern, Verbrauchern und Handel und wollen auch einen Blick auf die Zukunft der Landwirtschaft werfen. Es sollen Wege diskutiert werdeb, wie auf Grundlage einer ethischen Orientierung der Umgang mit Lebensmitteln zukunftsfähig gestaltet werden kann.

Die Referenten:

  • Prof. Dr. med. vet. Thomas Blaha, Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V., Bramsche
  • Bernhard Burdick, Gruppenleiter Lebensmittel und Ernährung, Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf
  • Maria Büning, Landwirtin, Naturland- und Archehof Büning, Laer
  • Manfred Fockenbrock, Landwirt, Hof Fockenbrock, Telgte
  • Theresia Herbold, Landesverband Regionalbewegung NRW e.V., Borgentreich
  • Prof. Dr. Marcus Mergenthaler, Agrarökonom, Fachhochschule Südwestfalen, Soest
  • Ulrich Oskamp, Katholische Landvolk Bewegung, Diözese Münster
  • Michael Radau, Super Bio Markt AG, Münster
  • Dr. Sebastian Salaske, Sozialethiker, Melbourne/AUS
  • Jörg Schulze Buschoff, Naturkosthandel Ökullus, Münster-Handorf
  • Dr. Ludger Schulze Pals, Landwirtschaftsverlag Münster GmbH
  • Regina Selhorst, Westfälisch-Lippischer Landfrauenverband e.V., Ascheberg-Herbern
  • Prof. Dr. Petra Teitscheid, Fachbereich Oecotrophologie und Facility Management, Fachhochschule Münster
  • Prof. Dr. Hubert Wiggering, Institut für Umweltwissenschaften und Geographie, Universität Potsdam

Mehr Infos zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier