Wissenschaftstagung "Die große Transformation"

Die eintägige Veranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit findet in der technischen Hochschule Ingolstadt statt.

Veranstaltungsdatum: 08.11.2019

Programm:

Vormittags: 09.00 – 13.45 Uhr

  • Begrüßung und Einführung
  • Keynote „Die innere und äußere Nach-HALT-igkeit – Impulse für die Region“ (Christine Pehl, CSR-Expertin)
  • Blitzlicht-Vorträge zu Nachhaltigkeitsaktivitäten der Unternehmen (Audi AG, Hipp Holding, iCONDU GmbH, BKK Pro Vita, NurINPur

Nachmittags: 13.45 – 16.00 Uhr Wissenschaftstalk

  • Die EU-Gesetzgebung zur Nachhaltigkeitsberichterstattung – erste Studien zur Unternehmenspraxis (Prof. Dr. Bernhard Bleyer)
  • Handlungsfeld Energie: Nachhaltige Energieerzeugung und -versorgung (Prof. Dr. Uwe Holzhammer)
  • Digitalisierung nachhaltig gestalten – Möglichkeiten und Grenzen (Dr. Dina Barbian)
  • Nachhaltige Mobilität mit aktueller Batterietechnik möglich? (Prof. Dr. Hans-Georg Schweiger)
  • Nachhaltige Wertschöpfungsketten – Transparenz als Herausforderung (Prof. Dr. Frank Ebinger)

Interaktive Foren

  • Wie kann eine nachhaltige Energieversorgung aussehen und welche Auswirkungen hat dies auf Wirtschaft und Unternehmen? (Prof. Dr. Uwe Holzhammer, Ann-Kathrin Roßner)
  • Nachhaltige Unternehmensführung in KMU (Prof. Reinhard Büchl, Dr. Michael Tretter)
  • Wie kann eine Digitalisierung umwelt- und sozialverträglich gestaltet werden? (Dr. Dina Barbian)
  • Nachhaltigkeitsberichte, Managementsysteme – wie wirken diese Strategien in Bezug auf ein nachhaltiges unternehmerisches Wirtschaften? (Dr. Natalia Balcázar, Prof. Dr. Bernhard Bleyer)

Öffentliche Veranstaltung: 16.00 – 20.00 Uhr

  • Ergebnispräsentation
  • Visionsvortrag „Ein Wirtschaftsmodell der Zukunft – Gemeinwohl-Ökonomie: Utopie oder Realität?“ (Christian Felber, Initiator der „Gemeinwohl-Ökonomie“)
  • Marktplatz in der Aula

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.