Fit für den Sommer - Hitzestress im Milchviehstall reduzieren

Hitzestress im Milchviehstall reduzieren.

Veranstaltungsdatum: 18.05.2021

Milchkühe leiden sehr unter Hitzestress. Bei den Verdauungsvorgängen im Pansen und bei der Milchbildung werden sehr viel Energie in Form von Wärme freigesetzt. Diese muss die Kuh an die Umwelt abgeben. Die Wärmeabgabe wird jedoch immer schwieriger, je höher Umgebungstemperatur und relative Luftfeuchtigkeit sind. Wie die heißen Sommer der vergangenen Jahre gezeigt haben, reicht die einfache Lüftung in den Ställen nicht aus, um den Hitzestress bei den Kühen zu reduzieren. Die Folgen waren verringerte Futteraufnahmen sowie reduzierte Milch- und Fruchtbarkeitsleistungen bis hin zu Totalausfällen. Um diese Folgen abzumildern, sind gezielte Lüftungs- und Kühlungstechniken erforderlich.

Machen Sie sich schon jetzt Gedanken wie Sie Ihr Milchvieh bestmöglich durch den Sommer bringen. In unserem Webseminar erfahren Sie von Johannes Zahner von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft welche Maßnahmen zur Reduktion des Hitzestresses ergriffen werden können.

Der Link zum Webseminar wird nach dem Anmeldeschluss an Sie versandt.

Dieses Webseminar ist für Sie kostenfrei. Ermöglicht wird dies durch eine Förderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Projektes Netzwerk Fokus Tierwohl. Die sonst üblichen Kosten belaufen sich auf 35 €.

Weitere Infos:

Veranstaltung: Fit für den Sommer - Hitzestress im Milchviehstall reduzieren

Datum: 18.05.2021

Beginn: 19:30 Uhr

Ort: Online-Workshop

Ansprechpartner/in: Alexandra Koch, 0441 801-471

Alle Seminarinfos: http://www.lwk-niedersachsen.de