Milchproduktion der Zukunft – vom Labor zum Stall

In der Kongresshalle am Zoo Leipzig findet diese Tagung in Zusammenarbeit mit dem Organisationskomitee des ISRP ein zum Satellitensymposium im Rahmen des Weltkongresses für Wiederkäuerphysiologie.

Veranstaltungsdatum: 04.09.2019

Programm - Flyer

9:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Dr. Wolf-Dietmar Wackwitz, LfULG

Grußwort: Prof. Dr. Walther Brehm, Dekan der VMF der Universität Leipzig

9:20 Uhr Wie muss eine gesellschaftlich akzeptierte Milchviehhaltung aussehen?
Prof. Dr. Matthias Gauly, Universität Bozen, Italien

Block I: Stabilität und Leistungsfähigkeit der Milchkuh
Moderation: Prof. Dr. Alexander Starke, Universität Leipzig

10:00 Uhr Neues aus der Wissenschaft für die Praxis: Stabilität und Leistungsfähigkeit der Milchkuh
Prof. Dr. Gerhard Breves, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

10:30 Uhr Stabilität des Immunsystems
Prof. Dr. Klaus Eder, UniversitätGießen

10:50 Uhr Stabilität der Fruchtbarkeit
Prof. Dr. Urban Besenfelder, Veterinärmedizinische Universität Wien

11:40 Uhr Neues aus der Wissenschaft für die Praxis: Der Pansen im Grenzbereich der physiologischen Leistbarkeit

Block II: Was leistet der Pansen?

Moderation: Dr. Frank Augsten, TLLLR

11:40 Uhr Neues aus der Wissenschaft für die Praxis: Der Pansen im Grenzbereich der physiologischen Leistbarkeit
Prof. Dr. Gotthold Gäbel, Universität Leipzig

12:10 Uhr Der Pansen als Entgiftungsorgan für unerwünschte Stoffe in Futtermitteln?
Prof. Dr. Dr. Sven Dänicke, Friedrich-Loeffler-Institut, Braunschweig

12:30 Uhr Das richtige Futter für die erforderliche Pansenleistung
Prof. Dr. Olaf Steinhöfel, LfULG

12:50 Uhr Diskussion und Mittagspause

Block III: Indikatoren der Stabilität der Milchkuh

Moderation: Dr. Uwe Bergfeld, LfULG

14:15 Uhr Neues aus der Wissenschaft für die Praxis: Indikatoren der metabolischen Stabilität der Milchkuh
Prof. Dr. Alexander Starke, Universität Leipzig

14:45 Uhr Futteraufnahme der Kuh in derTransitphase
Dr. Björn Kuhla, Leibniz-Institut für Nutztierbiologie, Dummerstorf

15:05 Uhr Bewertung des Fütterungserfolges
Dr. Wolfram Richardt, LKV Sachsen, Lichtenwalde

15:25 Uhr Diskussion und Schlusswort

Anmeldung ab 3. Juni 2019über Online

Teilnehmergebühr 50,00 €inklusive Speisen und Getränke