Parasiten bei kleinen und großen Wiederkäuern Behandlung mit klassischer Homöopathie

Das Weidemanagement beeinflusst entscheidend die Parasitendichte und damit den Infektionsdruck. Und Parasitenbefall kann gezielt homöopathisch behandelt werden und führt zu einem gesunden Jungviehbestand.

Veranstaltungsdatum: 19.09.2019

Homöopathische Behandlung bei Parasitenbefall und Prophylaxe für

• Endoparasiten: - Magen Darm Würmer - Lungenwürmer- Clostridien - Bandwurm - Leberegel

• Ektoparasiten: - Räudemilben - Läuse - Haarlinge- Zecken u. Folgekrankheiten

Der Wirtszyklus der Parasiten wird ausführlich besprochen und die Verordnungen für die akute Erkrankung abgeleitet. Grundlegende Hinweise zum Weidemanagement um den Infektionsdruck zu vermindern, sowie die vorbeugende Arzneigabe werden erörtert.

• Fallberichte aus der homöopathischen Praxis

• Grundlagen der klassischen Homöopathie

• Austauschrunde

• Ziegen- und Kuhherde Gut Adolphshof

Das Seminar richtet sich ausschließlich an Landwirt/Innen.

Programm

Veranstalter: Demeter im Norden - Bäuerliche Gesellschaft

Anmeldung: www.sybillemaurer.de

Verpflegungskosten 15 € (Auszubildende ermäßigt)