Praktikertag rund um Milchvieh und Mutterkühe

Dieser Praktikertag mit praktischen Vorführungen, Stallrundgang, Weidebegehung, Vortrag, und Dialog wird von der LWK NRW mit dem Hofgut Oberfeld und LLH durchgeführt.

Veranstaltungsdatum: 10.09.2022

Themen und Referenten (Landwirt/in: LW):

    • Zuchtmethode Triple-A (Marc Cranshof, Zuchtberater)

    • Hornloszucht (Thomas Scholz, Christian Zimmermann, LW)

    • Haltung (Stallbau, Abläufe, Mensch-Tier-Beziehung) und Zucht horntragender Tiere (Ruth Laakmann, LW, Carsten Scheper, ÖTZ gGmbH)

    • Rinderhandling mit Low Stress Stockmanship (Gudrun Plesch, FIBL)

    • Kuhgebundene Kälberaufzucht und Bullenmast von Milchviehrassen (Kathrin Göbel, Mechthild Knösel, LW)

    • Obsalim Stoffwechselbeurteilung (Mechthild Knösel, LW)

    • Kraftfutterarme Milchviehfütterung mit Heu oder Silage und angepasster Zucht (Kathrin Göbel; Francis Jacobs, LW)

    • Eutergesundheit: betriebsindividuelle Diagnose- und Handlungsmöglichkeiten (Silvia Ivemeyer, Uni Kassel-Witzenhausen)

    • Mobile Schlachtung (Ernst-Hermann Maier, Vorsitzender Uria e.V.; Flavio Traxl, Bio-Rind und Fleisch GmbH)

    • Kälber bis 28 Tage im Betrieb – Ab 1.1.2023 ein Muss (Madeleine Martin, Landestierschutzbeauftragte Hessen)

    • Aufzucht auf der Weide (Elena Theissen, Hermann Vollmer, LW)

    • Schnitt und Weide in Zeiten des Klimawandels (Katharina Weihrauch, LLH Hessen; Edmund Leisen, LWK NRW)

    • Technik zur Etablierung artenreicher Aufwüchse/ insektenschonendes Mähen (Matthias Bathon, ÖMR Rhein-Main; Susanne v. Münchhausen, Ernährungsrat Frankfurt/M)

Die Themen werden mehrmals vorgestellt, sodass jeder sich über viele spannende Themen informieren kann.

Anmeldung hier oder unter: edmund.leisen@lwk.nrw.de

Kosten (inkl. Bio-Mittagessen!): 40 € bei Bezahlung vor Ort, 30 € bei Voranmeldung, 25 € Studenten und Azubis mit Voranmeldung.