Beratungstag Schweinehaltung: Effiziente Heizungen im Schweinestall

Der Beratungstag findet in der Baulehrschau für den Bereich Schweinehaltung statt und ist für Landwirte aus Nordrhein-Westfalen kostenlos.

Veranstaltungsdatum: 05.12.2019

Thementag:

Schweineställe müssen für optimale Wachstumsbedingungen warm und trocken sein. Zu kalte oder nasse Ställe oder Liegebereiche entziehen den Schweinen Körperwärme, die durch einen erhöhten Futterverbrauch ausgeglichen werden muss. Die Folge sind letztendlich eine geschwächte Immunabwehr und eine erhöhte Infektionsgefahr. Die Bereitstellung zumindest eines warmen Liegebereiches ist daher unverzichtbar. Welche Möglichkeiten bestehen, soll an dem Baulehrschautag vorgestellt werden.

Weitere Informationen:

Am 05.12.2019 findet ein Beratungstag für den Bereich Schweinehaltung in der Baulehrschau statt. Am Vormittag ab 9.00 Uhr stehen die Bauberater der Landwirtschaftskammer zu allgemeinen Beratungsgesprächen für die Bereiche

  • Ferkelerzeugung
  • Ferkelaufzucht
  • Schweinemast

zur Verfügung.

Um 10.00 Uhr wird bei Thementagen ein Einführungsreferat gehalten und anschließend mit den Besuchern und anwesenden, eingeladenen Vertretern der Ausstellerfirmen diskutiert.

Danach werden Führungen durch die Stallbereiche - Sauenställe sowie Ferkel- und Mastställe - von Haus Düsse angeboten.

Die allgemeine Beratung endet mittags.

Für den Nachmittag können umfangreiche Einzelberatungen - maximal 1 Stunde - nach telefonischer Terminabsprache mit einem Berater vereinbart werden:

  • Bernhard Feller: 0171 2023473

Dieses Beratungsangebot ist für Landwirte aus Nordrhein-Westfalen kostenlos. Für Landwirte außerhalb von NRW ist die Einzelberatung kostenpflichtig nach der Gebührenordnung der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Mehr zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.