Kastration und/oder Eber - was ist möglich?

In dem eintägigen Seminar des Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum Schwarzenau werden die ab 2021 zulässigen Kastrationsverfahren umfassend vorgestellt.

Veranstaltungsdatum: 09.12.2019

Programm:

09:30 Uhr Begrüßung

  • Begrüßung und Einführung
    Thomas Schwarzmann (LVFZ Schwarzenau)

10:00 Uhr Kastration mit örtlicher Betäubung - Verfahren mit Procain

  • Dr. Anja Rostalski (TGD Bayern)

10:30 Uhr Kastration unter Betäubung - Verfahren mit Isofluran und Ketamin

  • Dr. David Rossbroich (Tierärzte Wonsees GmbH)

11:00 Uhr Kastration mittels Impfung - Improvac

  • Dr. Susanne Zöls (LMU München)

11:45 Uhr Mittagspause

12:30 Uhr Ein Praktiker berichtet: Einsatz von Improvac

  • Christian Hain (Landwirt)

13:00 Uhr Praxistauglichkeit und Kosten der Verfahren inklusive Eber: Eber contra Kastraten

  • Helmut Stöckinger (LVFZ Schwarzenau)

13:30 Uhr Praxisteil im Stall in 2 Gruppen: praktische Demonstration der Verfahren

  • Dr. Anja Rostalski (TGD), Dr. David Rossbroich (Tierärzte Wonsees GmbH),
    Hartmut Dittmann, Helmut Stöckinger (beide LVFZ Schwarzenau)

16:15 Uhr Abschlussbesprechung im Lehrsaal

Kursgebühr:

100 Euro pro Person inklusive Verpflegung, Seminarunterlagen, Schutzkleidung

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.