Kupierverzicht in Schweden und Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Schwanzbeißen

Ein Projekt im Rahmen der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz in der Projektphase Wissen Dialog Praxis.

Veranstaltungsdatum: 13.04.2021

Info: In den Veranstaltungen des Nationalen Wissensnetzwerks wird anschaulich vermittelt, wie der Einstieg in den Kupierverzicht gelingen kann. Landwirte, Berater und Tierärzte thematisieren in Ihren Vorträgen praktische Erfahrungen sowie Erkenntnisse aus der Wissenschaft. Im Anschluss an die Seminare erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung zum Fortbildungsnachweis. Die nächsten Veranstaltungen finden wieder digital und ab Anfang März 2021 statt. Informationen zu Terminen und Themen sowie die Anmeldeformulare finden Sie auf der Internetseite: https://www.ringelschwanz.info/termine.html. Die Veranstaltungen sind kostenfrei für alle Interessierten Personen, denn das Projekt wird im Rahmen der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz in der Projektphase Wissen Dialog Praxis gefördert.

- Kupierverzicht in Schweden – Erfahrungsbericht

- Erste- Hilfe- Maßnahmen bei Schwanzbeißen

- Halten von unkupierten Schweinen – Erfahrungen und Tipps eines Schweinehalters

Kontaktdaten: Luise Ehrlich- NaWiKupierverzicht, el@fbf-forschung.de, 0179 2541729