Trockenheit: Bund und Länder wollen noch im Juli beraten top agrar premium

Wenig Körner, wenig Stroh: So sieht die Ernte in den Trockenregionen Deutschlands gerade aus.
Bild: Awater-Esper
Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) will sich ein Bild über die Auswirkungen der Trockenheit und der Unwetter auf die Landwirtschaft machen. Noch im Juli soll es ein Treffen mit den Abteilungsleitern der Agrarministerien der Länder dazu geben. Mecklenburg-Vorpommern will dabei auch über Hilfen reden.