Warum Agrarholz nicht sexy ist top agrar premium

Agrarholz Kurzumtriebsplantagen wie diese mit Pappeln werden in der Regel alle drei bis vier Jahre genutzt.
Bild: Küper
Agrarholz spielt als ökologische Vorrangfläche in Deutschland keine Rolle. Warum ist das so? Die Universität Göttingen hat knapp 300 Landwirte dazu befragt. Lara Drittler und Prof. Dr.