Mischsilage: Eine Alternative zum Mais top agrar premium

Silage Aufgeführt sind die Laborgaserträge verschiedener Substrate in Norm-Milliliter je Gramm organische Trockensubstanz (Nml/g oTS). ZR steht für „Zuckerrüben“.
Bild: Neumann
Die Kombination aus Maisstroh und feuchten Reststoffen ist nicht nur optimal für die Silierung, sondern auch für den Gasertrag, zeigt Roderich Garmeister von der FH Südwestfalen. Mais ist bislang die ergiebigste Energiepflanze für Biogasanlagen. Doch die Pflanze verliert ihren Rückhalt...