Tipps zur Optimierung der Biogasanlage

Die Düngeverordnung enthält einige einschneidende Auflagen für Biogasanlagenbetreiber.
Bild: Neumann

Im Oktober bietet die Ländliche Erwachsenenbildung (LEB) in Niedersachsen zwei Tagesseminare an, die thematisch für jeden Biogasanlagenbetreiber von Interesse sein werden:

  • „Biogasanlagen in Zeiten der Düngeverordnungam 15.10.2018 in Nienburg: Seit Inkrafttreten der Düngeverordnung sind besonders Biogasanlagenbetreiber mit zahlreichen Fragen und Problemen über die Anforderungen und praktische Umsetzung konfrontiert.
In diesem Tagesseminar geben Ihnen die Referenten vom Fachverband Biogas, der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, der MAMMUT Consulting GmbH und dem 3N Kompetenzzentrum die Möglichkeit zu ausführlicher Information und Diskussion mit Fachleuten aus unterschiedlichen Bereichen.
  • „Optimaler Biogas-BHKW-Betrieb – Schäden vermeiden, Kosten sparen“ am 18.10.2018 in Schwerin. Betreiber von Biogasanlagen müssen die Betriebskosten ihrer Biogas-BHKWs begrenzen und auf eine hohe Verfügbarkeit achten, damit die Erträge stimmen. In diesem Tagesseminar stellt Referent Michael Wentzke von der IG Biogasmotoren e.V. Hamburg vier Themenbereiche vor, die Betreibern helfen sollen, Kosten zu sparen und Schäden zu vermeiden:
  • Welche Stellschrauben im Fermenter und in der Biogasaufbereitung für hohe Standzeit der Aktivkohle und sauberes Biogas sorgen ,
  • wie Planungsmängel des BHKWs kostengünstig abgestellt werden, um Schäden zu vermeiden ,
  • worauf bei Wartungsarbeiten zu achten ist, damit Biogasmotoren bei guter Laune bleiben.,
  • was Betriebsdaten des Biogasmotors erzählen und welche wertvollen Hinweise zur 
Schadenprävention sich daraus ergeben 


Ausführliche Infos zu den Inhalten finden Sie unter www.klimaschutz-leb.de.
 
Für diejenigen, die noch an keiner Grundschulung nach TRGS 529 teilgenommen haben, hat die LEB noch mehrere Termine geplant:

  • 22./23.10.2018 in Rendsburg
  • 25./26.10.2018 in Freren
  • sowie in Hildesheim, Freiberg, Seddiner See und Huntlosen.
Die genauen Termine, Infos und Unterlagen finden Sie auf www.klimaschutz-leb.de.
 
Vorschau: „Auffrischungsschulungen nach TRGS 529“ sind am 23.11.2018 und 05.02.2019 geplant, weitere Termine folgen.

Lesen Sie mehr

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren