Bei der Düngeverordnung wird weiter gepokert

Im Schlussspurt der Reform der Düngeverordnung leisten sich alle Beteiligten ein großes politisches Schauspiel. Den im Januar gezimmerten Kompromiss legen alle Seiten verschieden aus. Baden-Württemberg schlägt nun vor, der Verordnung mit der Maßgabe zuzustimmen, sie nach der Bundestagswahl wieder zu evaluieren.

Empfehlen Sie den Artikel weiter: