Der siebte „Agrarminister“ der Grünen

Bremen ist das siebte Bundesland, in dem die Verantwortung für die Agrarpolitik bei den Grünen liegt. In der neuen Landesregierung der Hansestadt ist der alte und neue Umweltsenator Dr. Joachim Lohse nunmehr auch für die Landwirtschaft zuständig, berichtete das Wochenblatt Westfalen-Lippe. Bislang lag die Federführung für diesen Bereich bei SPD-Wirtschaftssenator Martin Günthner.
 
Lohse ist seit Juni 2011 Senator für Umwelt, Bau und Verkehr. Der 56-jährige Diplom-Chemiker war zuvor unter anderem als Dezernent bei der Stadt Kassel beschäftigt.
 
Grüne Agrarminister sind die Ressortchefs aus Baden-Württemberg, Alexander Bonde, Hessen, Priska Hinz, Niedersachsen, Christian Meyer, Nordrhein-Westfalen, Johannes Remmel, Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken, sowie Schleswig-Holstein, Dr. Robert Habeck.

Lesen Sie mehr

2 Leserkommentare Kommentieren

  1. von wrtop1 · 1.

    Na ja, immer hin kein Sozialwissenschaftler sondern Diplom Chemiker. Da kann man auf naturwissenschaftliches Denken und Realismus hoffen?!

    Das meinen unsere Leser:
  2. von lürade · 2.
    Das kann nicht der siebte Himmel sein, dann schon lieber Verona Feldbusch (Pooth)

    Die hat wenigstens Ahnung, wenn auch NULL ! Aber nix ist besser als garnix !

    Das meinen unsere Leser:
Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren