Grunderwerbsteuer nicht doppelt zahlen! top agrar premium

Feld Feld
Bild: Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Landwirte, die Flächen nach dem Ausgleichsleistungsgesetz gekauft haben, sollten aufpassen, dass der Fiskus sie bei der Grunderwerbsteuer nicht doppelt zur Kasse bittet. Das zeigt folgender Fall: Ein Käufer hatte 2006 mehrere Grundstücke für 270.000 € erworben.