Martin Häusling: „Der aktive Landwirt muss im Fokus der Agrarpolitik stehen“ top agrar premium

Martin Häusling top agrar sprach mit dem agrarpolitischen Sprecher der GRÜNEN im Europäischen Parlament (EP), Martin Häusling.
Bild: EU-Parlament
Der drohende Wechsel hin zur Subventionierung von Versicherungsunternehmen und Banken sowie der Privatwirtschaft, die sich öffentliche Gelder aneigneten, die eigentlich für die Landwirtschaft gedacht seien, müsse mit der neuen GAP-Reform 2020 korrigiert werden, fordert Martin Häusling von den Grünen.