Niedersächsische CDU-Fraktion rechnet mit Verlängerung der Kormoran-Verordnung

Dr. Hans-Joachim Deneke-Jöhrens Dr. Hans-Joachim Deneke-Jöhrens
Bild: CDU
Mit einer breiten Zustimmung für den gemeinsamen Antrag der Fraktionen von CDU und FDP im niedersächsischen Landtag zur Verlängerung der sogenannten Kormoran-Verordnung geht der CDU-Abgeordnete Dr. Hans-Joachim Deneke-Jöhrens aus.

Er begrüßte die positiven Signale aus den Reihen der SPD-Fraktion zur Verlängerung der Kormoran-Verordnung. Deneke-Jöhrens wies darauf hin, dass die 2011 erlassene Verordnung turnusgemäß in diesem Jahr auslaufe. Bei übermäßiger Ausbreitung gefährde der Kormoran als reiner Fischfresser nicht nur die Artenvielfalt in den niedersächsischen Gewässern, sondern auch die Teichwirtschaft und die Binnenfischerei.

Vor diesem Hintergrund begrüße die CDU ausdrücklich, dass sich die Vertreter der SPD-Fraktion im Gegensatz zu den Grünen klar für eine weitere Bejagung des Kormorans entsprechend der aktuellen Verordnung im Ausschuss ausgesprochen hätten.

Empfehlen Sie den Artikel weiter:

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren