Nordzucker zahlt Abschlag auf kommende Rübenernte

Nordzucker Der Bauernverband Nordostniedersachsen begrüßt die Aktion. Die Landwirte wurden bereits per SMS von der Vorabzahlung informiert.
Bild: Pressebild

Die Nordzucker AG in Uelzen zahlt ihren Vertragslandwirten zum ersten Mal eine Abschlagszahlung vor der Rübenernte. Damit sollten die Bauern entlastet werden, sagte eine Unternehmenssprecherin NDR 1 Niedersachsen.
 
Fast alle Landwirte hätten bisher durch das wochenlange trockene Wetter schlechte Ernten eingefahren und seien kaum liquide. Vielen falle es deshalb schwer, laufende Kosten für die Bewässerung der Felder zu tragen oder Saatgut für das kommende Jahr zu bezahlen.
 
Bis zum 25. Juli sollen Landwirte in sieben europäischen Ländern einen Teil ihres Rübengeldes bekommen. Bezahlt werden 15 Prozent der für 2018 vereinbarten Liefermenge. Normal hätten die Landwirte die ersten Zahlungen der Nordzucker AG erst Mitte Oktober erhalten.

Mehr zum Thema:

Lesen Sie mehr

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren