Saftig und teuer: Wagyu bleibt gefragt top agrar premium

Fleisch Der hohe Anteil intramuskulären Fettes ist das Markenzeichen von Wagyu-Fleisch
Bild: Reimink
Japanische Wagyu-Rinder sind für extrem marmoriertes und teures Fleisch bekannt. Was sind die Besonderheiten? Dunkelrot und von weißen Fettadern durchzogen. 2 kg Roastbeef liegen vor Melanie Holtmann auf dem Tisch. Daraus schneidet sie zentimeterdicke Steaks. Jede Scheibe ist rund 50 € wert.