Getreide und Raps: Zeit für Vorkontrakte top agrar premium

Ernte Welche Preise bringt die neue Ernte?
Bild: Fendt
Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) ließ in seinem jüngsten Bericht zum internationalen Getreidemarkt die Zahlen für das laufende Wirtschaftsjahr nahezu unverändert. Die Versorgungsbilanz bei Mais soll hingegen deutlich enger werden. Beim Raps stützt die knappe Sojabilanz.