Arla wächst mit Bio in Großbritannien

Arla Arla wächst mit Biomilch.
Bild: Werkbild

Als weltweit größter Produzent von Biomilchprodukten geht Arla Foods eine neue Partnerschaft mit der führenden britischen Biomilchmarke Yeo Valley ein.
                                                                                                                                        
Arla wird Yeo Valley Dairies kaufen. So erhält die Genossenschaftsmolkerei die Rechte der Yeo Valley Marke für Milch, Butter, Brotaufstriche und Käse auf dem britischen Markt. Das Yeo Valley Geschäft mit Joghurt, Speiseeis, Sahne und Desserts betreibt das Unternehmen der Familie Mead dagegen weiter eigenständig.
 
"Das Potenzial für Biomilchprodukte in Großbritannien ist groß und unsere Investition in diesen Bereich durch die Lizenzvereinbarung mit Yeo Valley eröffnet uns die Möglichkeit den Verbrauchern eine größere Auswahl zu attraktiven Preisen anzubieten“, so Peter Giørtz-Carlsen, Executive Vice President und Europa-Chef bei Arla Foods. „Unser Ziel ist es, mehr Kunden in Großbritannien von Milch, Butter und Käse in Bioqualität zu überzeugen. So wird das Gesamtwachstum für Bio in allen Milchkategorien vorangetrieben.“
 
Gegenwärtig stamme nur 4 % der auf dem britischen Frischmilchmarkt verkauften Milch aus Biobetrieben. In Dänemark liege der Anteil hingegen bei 29 %, in Schweden bei 16 % und in Deutschland bei 10 %.
 
„Als weltweit führender Hersteller von Biomilchprodukten hat Arla in den vergangenen zehn Jahren den Absatz von Bioprodukten in seinen europäischen Kernmärkten gefördert und ausgebaut. Bio ist ein wichtiger Teil unseres Angebots für Verbraucher in Dänemark, Schweden, Deutschland, den Niederlanden, aber auch in China und seit kurzem im Nahen Osten. Nun gehen wir einen wichtigen Schritt, um den britischen Verbrauchern mehr Biomilchprodukte anbieten zu können. Dabei spielt Biomilch eine Schlüsselrolle“, so Peter Giørtz-Carlsen.
 
In Großbritannien hat die Biomilch „Arla Organic Free Range“ nach Unternehmensangaben in den vergangenen zwölf Monaten 60 % des gesamten Wachstums innerhalb der Biomilchkategorie ausgemacht. 70 % aller Verkäufe der Arla Biomilch seien dabei auf Kunden entfallen, die vorher keine Biomilch gekauft hätten.

Lesen Sie mehr

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren