Neuer Wochen-Rekord an Milchbörse

eex
Bild: Werkbild
Vergangene Woche erreichte das Handelsvolumen am Terminmarkt für Milchprodukte der European Energy Exchange (EEX) in Leipzig einen neuen Höchstwert. Im Zeitraum vom 19. bis 23. Dezember 2016 wurde ein Gesamtvolumen von 5.030 Tonnen Warenäquivalent (1.006 Kontrakte) in diesen Produkten gehandelt.
 
Im Gesamtvolumen sind 40 Tonnen Warenäquivalent (8 Kontrakte) enthalten, die am 23. Dezember in Butter-Futures für Fälligkeiten im Jahr 2018 abgeschlossen wurden. Damit wurden erstmals Kontrakte über 2017 hinaus am Milch-Terminmarkt gehandelt.

Das interessiert Sie bestimmt auch:

3 Leserkommentare Kommentieren

  1. von Wilhelm Schulte · 1.

    Wenn wir alle da mitmischen sollen brauchen wir Preise. Rekordmengen ohne Preisangaben machen die ganze Nachricht wert und Sinnlos

    Das meinen unsere Leser:
  2. von Egge Mansholt · 2.

    Mit Kontrakten hat man so seine Erfahrungen, kann mal mitlaufen, oder auch nicht.

    Das meinen unsere Leser:
  3. von Martin Siekerkotte · 3.
    Menge

    Leider nur Menge ohne Preise

    Das meinen unsere Leser:
Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren