Bewegungsbuchten: Liegen die Sauen anders? top agrar premium

Schwein Rund um die Geburt fixiert man die Sauen im Ferkelschutzkorb der Bewegungsbucht. Nur so lassen sich die Erdrückungsverluste in den ersten 48 Lebensstunden minimieren.
Bild: Heil
In Bewegungsbuchten steht den Tieren mehr Platz zur Verfügung. Wie sich das auf das Liegeverhalten der Sauen und die Zunahmen der Ferkel auswirkt, hat Dr. Eckhard Meyer vom Lehr- und Versuchsgut Köllitsch untersucht.