Mit dem "Softstep" aufs Treppchen

LUI-Preisverleihung Daniel Griener wurde für seine Auf- und Abstiegshilfe für Traktoren mit dem Landwirtschaftspreis für Unternehmerische Innovationen ausgezeichnet.
Bild: Bund Badischer Landjugend

Mit dem sogenannten Grifa Softstep muss kein Landwirt mehr vom Schlepper springen und so seine Gelenke ruinieren. Das verspricht die neue Aufstiegs- und Abstiegshilfe für deren Erfindung Daniel Griener letzte Woche in Bad Waldsee mit dem Landwirtschaftspreis für Unternehmerische Innovationen (LUI) ausgezeichnet wurde.

Die Jury hob besonders die geniale, aber technisch einfache Lösung hervor, die den Softstep universell für Bau- und Landmaschinen einsetzbar mache. Das Hilfsgerät verringere die Unfallgefahr und beuge Langzeitschäden vor. Die Fahrer könnten dabei ihre gewohnten Arbeitsabläufe beibehalten.

Auf dem zweiten Platz von insgesamt sechs nominierten Projekten landete die sogenannte Gärtnersiedlung von der Reichenauer Gemüse eG. Das riesige Gewächshaus der fünf Genossenschaftsmitglieder habe es möglich gemacht, das EDEKA seine Kunden nun über das Jahr hinweg mit regionalem Gemüse versorgen kann. Außerdem werde mit der neuen Vermarktungshalle auch anderen Mitgliedern der Reichenauer Gemüse eG ein strategischer Marktzugang verschafft.

Den dritten Platz sicherte sich die Kräutermanufaktur von 17 Teeanbauerinnen, die biologischen Tee produzieren und damit gleichzeitig vielfältige Bienenweiden zur Verfügung stellen. Das Netzwerk der Frauen fördere und begleite seine Mitglieder und sorge so für Wissenstransfer und für eine höhere Wertschöpfung für die Beteiligten.

Der LUI wurde vergangene Woche bereits zum 21. Mal verliehen. Träger des Preises sind die drei berufsständischen Landjugendverbände in Baden-Württemberg, die LandFrauenverbände und die beiden Bauernverbände. Finanziell wird der Preis von der ZG Raiffeisen und dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband eV gefördert.

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren