Gewusst wie: Bügeln in der Werkstatt

Mit dem Bügelbrett als Werkzeugablage behält man den Überblick und ist flexibel
Bild: Döring
Bei Reparaturarbeiten an meinen Maschinen habe ich gern das Werkzeug schnell zur Hand. Deshalb benutze ich ein ausrangiertes Bügelbrett als Werkzeugablage. Die Höhenverstellung des Brettes bietet zudem Vorteile bei wechselnden Arbeitshöhen. Bei den meisten Reparaturen brauche ich mich so nicht mehr nach dem Werkzeug zu bücken.

Mit angeschweißten Rollen kann man die Ablage leicht unter ein Fahrzeug schieben. Zusammengeklappt hängt das Bügelbrett platzsparend an der Wand. Ernst Ludwig Doering, 64823 Gross-Umstadt/Kleestadt

Empfehlen Sie den Artikel weiter:

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren