Praxistipp: Mit Rollläden Bäume schützen

Alte Rollläden zum Baumschutz.
Bild: Halbig

Viele Ziegen-, Schaf- und Dammwildhalter kennen das Problem. Die Tiere auf der Weide kratzen und knabbern die Rinde von Bäumen ab und beschädigen diese.

Um die Bäume zu schützen, verwenden wir seit einigen Jahren alte Rollläden, die beim Ausbau von Fenstern übrigblieben. Diese kann man, je nach Umfang des Baumstamms, in beliebigen Längen zusammenschieben. Gekürzte Elemente bieten den Ästen genug Platz. Anschließend legt man das Rollo um den Baumstamm und schiebt Anfang und Ende zusammen.

Jonas Halbig, 97779 Geroda

Machen Sie Mit!
Senden Sie uns Bild und Beschreibung Ihrer Erfindung für „Gewusst wie“. Bei Veröffentlichung im Heft oder/und Internet winken 80 € ! Wenn Sie möchten, schicken Sie uns auch ein kurzes Video Ihrer Erfindung.
Redaktion top agrar, Stichwort „Gewusst wie“,  Postfach 7847, 48042 Münster, per E-Mail: erfinder@topagrar.com

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren