Interessantes von der TechAgro Brünn 2018

Zetor Hortus 65 Zetor Hortus 65
Bild: Höner

Fast wie eine kleine Agritechnica ist die TechAgro im tschechischen Brünn. Wir haben uns dort nach weniger bekannten Maschinen umgesehen.

Heimspiel: Zetor nutzte die Messe im Heimatland, um einige Neuheiten vorzustellen. Neu ist z.B. der Hortus 65, ein Kompakttraktor mit 50 kW (68 PS) und Deutz-Motor. Er hat ein (optional) lastschaltbares Wendegetriebe mit 24/24 Gängen sowie drei Zapfwellenübersetzungen (540/540E/1000).www.zetor.de

Kreuz und quer: Der serbische Hersteller IQ patent hat verschiedene Geräte mit schneidenden Werkzeugen im Programm. Das abgebildete Gerät ist eine Kombination aus Schneidwalze mit versetzt angeordneten Klingen und Scheibensechen. Durch die beidseitigen Koppelpunkte lässt es sich im Front- und Heckanbau fahren.
www.iq-patent.com

TechAgro Brünn 2018

Kettenmulcher: Für richtig Ordnung im Gebüsch sorgt dieses Gerät. Der schwere Kettenmulcher lässt sich z.B. am Kran eines Forstschleppers anbauen. Wichtig ist eine ordentliche Hydraulikleistung. Den Kettenmulcher gibt es in unterschiedlichen Größen vom Kranhersteller Kronos.
www.kronos.fi/de

TechAgro Brünn 2018

Im Heck: Eine sehr einfache Idee, aber irgendwie pfiffig – fanden wir – ist das Heckgewicht für Frontlader-Traktoren.Es besteht aus einem vorgefertigten, stabilen Blechkasten, den der Kunde dann einfach mit Beton auffüllt (bis 1,2 t). Reicht auch eine Teilfüllung, bleibt noch Stauraum über.
www.traclift.cz/de

TechAgro Brünn 2018

Raupe mit Funk: Mehrere Firmen zeigten kleine Raupen mit Winde und Funksteuerung. Die Maschinen unterstützen den Waldarbeiter direkt beim Fällen und Rücken im Bestand. Mit 1 t ist das Gerät Kapsen 18 RC leichter und handlicher als ein klassischer Traktor mit Winde. Den Antrieb übernimmt ein 18 PS Benziner. Die kleine Raupe fährt bis zu 6 km/h.www.lesni-technika.cz/de

TechAgro Brünn 2018

Schwer und robust: Fast 20 Jahre zurückversetzt fühlt man sich beim Design des Forstschleppers TAF 690 PE. Der rumänische Traktor hat einen 95 PS Perkins, ein Fünfgang-Getriebe plus Untersetzung sowie eine 7 t-Doppelwinde. Er ist überaus spartanisch ausgestattet.www.irum.ro/de

TechAgro Brünn 2018

Tatra mit Aufbau: Gleich mehrere Hersteller zeigten Aufbauten für den landwirtschaftlichen Einsatz eines Tatra-Lkw. Die meisten Aufbauten lassen sich über Schnellverschlüsse wechseln. Charakteristisch für die Agro-Lkw in Tschechien ist der massive Überrollbügel hinter der Kabine. Im Bild ein Tatra Phoenix 8x8 mit einem Silo-Aufbau.www.pal.cz

TechAgro Brünn 2018

Lesen Sie mehr

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren