Ökolandbau / News

Landw. Berufsausbildung

DBV fordert Öko-Lehrinhalte in Abschlussprüfung

vor von Alfons Deter

Bei künftigen Überlegungen zur Gestaltung der landwirtschaftlichen Ausbildung müssen auch Aspekte des Ökolandbaus angemessen integriert sein, stellt der DBV fest.

Als eine wichtige Vorsorge zur Verhinderung der ASP gilt u.a. die Aufstallung für Bioschweine. Tierschutzbund und BÖLW sehen die Ökoschweinehaltung in Gefahr und warnen vor Tierwohleinbußen.

Unter deutschen Wissenschaftlern ist eine Streitdebatte um die Bewertung des Ökolandbaus und die pauschale Aussage, nur er schaffe mehr Biodiversität, entstanden. Nun kontern die Göttinger...

Am 19. September findet am Schafhof in Freising der Streuobstwiesentag statt. Er ist einer von 225 bayernweiten Veranstaltungen rund um das Thema Streuobst.

Tierwohl im Stall und Auslauf braucht aus Sicht der Ökoverbände keine Übergangszeiten bis 2030. Wie es schon heute funktionieren kann, zeigt Familie Schulte-Remmert mit der Sauenhaltung.

Die Ernte von Biogetreide ist in diesem Jahr durchschnittlich ausgefallen, Qualitätsprobleme erschweren aber Vermarktung und Verarbeitung.

Ältere Meldungen aus News lesen