Fassungslos

629 Obstbäume in Ailingen von Unbekannten zerstört

Über 600 Obstbäume haben Unbekannte an Ostern auf der Plantage einer Familie am Bodensee mit einer Machete abgeschlagen. Die Besitzer sind fassungslos und können keinen Grund erkennen.

Unbekannte haben am Osterwochenende mehr als 600 Bäume einer Obstplantage im Friedrichshafener Ortsteil Ailingen (Bodenseekreis) zerstört. Die Obstbauern entdeckten den Schaden am Ostermontag und seien schockiert, berichtet der SWR.

Seine Familie sei sehr getroffen sagte der junge Landwirt dem Sender. Laut Polizei schlugen die Täter mit einem bislang unbekannten Werkzeug auf die dreijährigen Obst- und Kirschbäume ein und durchtrennten meist die dünnen Stämme. Die Familie Knoblauch kann sich die Zerstörungswut nicht erklären. Es komme immer mal wieder vor, dass Betrunkene oder Übermütige zwei oder drei Obstbäume am Weg zerstören würden - aber nicht 629 Bäume mitten in einer Anlage, die vom Weg aus gar nicht zu sehen seien.

Der Landwirt vermutet, dass die Zerstörer eine Machete verwendeten. Der Schaden beläuft sich auf etwa 16.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen oder Hinweise zu dem Vorfall in Ailingen zwischen Samstagabend und Montagmorgen. Die Familie hat eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt.

Zum Video beim SWR


Diskussionen zum Artikel

von Wilhelm Grimm

Es muss kein direkter Zusammenhang zwischen den Angriffen aus dem Regierungslager bestehen,

aber diese Angriffe schaffen ein Klima der Missachtung bäuerlicher Produktionsweisen.

von Gerhard Steffek

Irrtum!

Diese Angriffe zeigen auf, in welchem Maße das Klima für bäuerliche Produktionsweisen vergiftet ist und die Achtung gegenüber landwirtschaftlicher Betriebe gesunken ist. Im Grunde ist es ein Angriff auf Alle. Denn wer so etwas macht, da stellt sich doch die Frage: "Welche Achtung hat ... mehr anzeigen

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen