Malchow

Bauern protestieren erneut vor Edeka-Großlager

Am Dienstagabend haben Bauern vor dem Großlager von Edeka Nord in Malchow gegen die schlechten Preise, den Druck seitens des Handels und den unfairen Wettbewerb protestiert.

Wenige Tage nach der Demonstration von Freien Bauern und LsV vor einem Edeka-Zentrallager in Wiefelstede bei Oldenburg haben Landwirte erneut vor einem Edeka-Standort in Norddeutschland protestiert, meldet die dpa.

Betroffen war am Dienstagabend das Großlager von Edeka Nord in Malchow (Mecklenburgische Seenplatte). Nach Angaben der Vereinigung "Land schafft Verbindung" sollte damit auf die aus ihrer Sicht zu niedrigen Erzeugerpreise unter anderem bei Milch aufmerksam gemacht werden. An der Aktion beteiligten sich Landwirte aus Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg, schreibt dazu die dpa weiter.

Am Donnerstag hatten sich in Wiefelstede Landwirte vor einem Lager der Edeka-Regionalgesellschaft Minden-Hannover versammelt. Für das Lager dort haben die Organisatoren bis zum 24. Dezember Demonstrationen angemeldet.

Edeka

Edeka beschwört die Partnerschaft zu seinen Lieferanten (Bildquelle: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner Pressefoto / Fabian Steff)

Fahne

Die Landvolk-Fahne Schwert & Pflug wehte vergangene Woche auch wieder über der Demo (Bildquelle: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner Pressefoto / Fabian Steff)

Protest am 18.11.2021 in Wiefelstede

Protest am 18.11.2021 in Wiefelstede (Bildquelle: picture alliance/dpa | Sina Schuldt)


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Land schafft Verbindung will die wieder aufgenommenen Bauernproteste vor Zentrallagern ausdehnen. Das soll Druck auf den Handel und die Gespräche von Agrardialog und Koordinationszentrale ausüben.

Vor dem Landtag in Potsdam haben letzte Woche Landwirte protestiert. Sie fühlen sich von der Brandenburger Landesregierung alleingelassen.

Der deutsche Gemüseanbau steht vor einem gravierenden Strukturwandel. Die Kosten und der extreme Druck aus dem Handel machen den Anbau fast unmöglich. Ein Landwirt packt aus.