11. April

Bauerndemonstration bei der Agrarministerkonferenz in Landau geplant

Am 11. April 2019 wollen Bauern aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland vor der Agrarministerkonferenz in Landau demonstrieren. Die Verbände rufen alle Landwirte zur Teilnahme auf.

Anlässlich der Frühjahrsagrarministerkonferenz in Landau rufen die Bauernverbände in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und in Hessen zu einer Demonstration mit Kundgebung auf. Die Protestaktion findet statt am Donnerstag, dem 11. April 2019, in der Innenstadt von Landau. Vom Parkplatz „Alter Messplatz“, Nordring 5, 76829 Landau, aus, führt ein Demonstrationszug zum Ort der Kundgebung vor dem Parkhotel Landau, Mahlastraße 1.

Die Präsidenten der Landesbauernverbände, darunter auch der Vizepräsident des Hessischen Bauernverbandes, Volker Lein, werden der Agrarministerkonferenz eine Resolution übergeben. Neben dem rheinland-pfälzischen Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing wird als Vertreter des Bundeslandwirtschaftsministeriums Staatssekretär Dr. Onko Aeikens vor Ort sein.

Die Agrarministerkonferenz beschäftigt sich laut den Verbänden mit Themen, die unsere landwirtschaftlichen Betriebe in hohem Maße betreffen. Von besonderer Bedeutung ist die drohende Verschärfung der Düngeverordnung, die unbefriedigende Situation bei der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln, der Insektenschutz und eine Reihe ungelöster Probleme im Bereich der Tierhaltung (Ferkelkastration, Tierwohlkennzeichnung und Tiertransporte) und nicht zuletzt die Weiterentwicklung der Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2020.

Aufgrund der großen Relevanz der vorgenannten Themen für die Zukunftsfähigkeit der landwirtschaftlichen Betriebe ist es laut dem Hessischen Bauernverband sehr wichtig, dass sich viele Bauern an der Demonstration in Landau beteiligen und ihre Forderungen artikulieren.

Ablaufplan der Demonstration mit Kundgebung

Benzin, Diesel, Heizöl oder Gas werden teurer

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Rainer Hoffmann

Erzeuger Preise ?

Gut das der BDM vor Ort ist ,da ansonsten keiner über diesen wichtigen Part reden würde ,der ist nämlich bei vielen Punkten der Schlüssel um manches zu relativieren. Denn ohne Geld läst sich vieles von den gewünschten u erforderlichen Änderungen/Auflagen nicht realisieren u führt nur zum aufgeben eines ganzen Berufszweig samt vor u nachgelagerte Arbeitsplätze u der Wirtschaftskraft des gesamten ländlichen Raums .

von Gerd Uken

Alle Achtung das die dritte Agrarministerkonferenz

Wo der BV zur Demo auf ruft. Nach Kastenstand , Ferkelkastration jetzt die DVO. Nur gut das wir die Milch/ Sektorstrategie nicht aus den Augen verlieren- sonst behalten die das nicht mehr auf dem Schirm!

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen