Seminar

Digitales HOFnetzwerk: Absatzweg Supermarkt

75 % aller Kunden haben schon Produkte „direkt vom Erzeuger“ im LEH gekauft. HOFdirekt möchte einzelne Aspekte vom Absatzweg Supermarkt beleuchten – lohnt sich der Verkauf an den LEH?

Über den Lebensmitteleinzelhandel (LEH) lässt sich eine große Zahl von Kunden an zentralen Orten erreichen. In diesem Absatzweg steckt also enormes Potenzial. Von allein laufen die Hofsortimente allerdings nicht. Wie können sie sich im Supermarktsortiment behaupten? Darum geht es im HOFnetzwerktreffen von HOFdirekt: Absatzweg Supermarkt – lohnt sich der Verkauf an den LEH?

Die Themen:

  • Die Gepflogenheiten verstehen – so klappt der Absatz über den LEH, Carsten Poppe, Hof Poppe
  • GTINs bzw. EAN-Codes: Wie funktionieren sie und was brauchen Direktvermarkter für ihre Produkte, David Hintzen, GS1 Germany
  • Gemeinsam am Markt: Das Konzept Landmarkt, Vertreter:in der Hessischen Direktvermarkter e.V.

Der Termin:

10. Februar 2022 von 17 bis 19 Uhr

HOFdirekt-Plus-Leser nehmen kostenlos frei, alle anderen zahlen 25 €.

Anmeldungen unter www.seminare.lv.de


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.