top agrar Online

Digitales top agrar-Magazin auch zu Coronazeiten

Aufgrund der aktuellen Lage möchten wir Sie gezielt auf unser digitales Angebot hinweisen. Als Abonnent von top agrar können Sie Ihr Magazin schon jetzt jederzeit auf unserer Internetseite lesen.

Liebe Leser,

das Coronavirus schränkt unser gesellschaftliches Leben immer stärker ein, einige Wirtschaftsunternehmen produzieren nur noch auf Sparflamme, andere ringen um ihre Existenz. Diese Entwicklungen spüren auch wir von top agrar. Aktuell finden wir auf alle Herausforderungen Lösungen. Doch wir können nicht ausschließen, dass möglicherweise irgendwann Druckhäuser nicht mehr drucken oder Zustelldienste nicht mehr zustellen ­– und wir Ihnen top agrar nicht in gewohnter, bzw. gedruckter Art und Weise zur Verfügung stellen können.

Selbstverständlich möchten wir Sie trotzdem mit den wichtigsten Informationen versorgen – und Sie schon heute darauf vorbereiten, wie das klappt: Als Abonnent von top agrar können Sie Ihr Magazin schon jetzt jederzeit auf unserer Internetseite lesen. Auf topagrar.com können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden und top agrar digital auf Ihrem PC, Smartphone oder Tablet als E-Paper lesen – und zwar ohne zusätzliche Kosten!

Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie dieses ganz bequem anlegen. Rufen Sie dazu die Internetseite topagrar.com auf und klicken Sie auf das Feld „Anmelden“. Wählen Sie danach bitte „Noch kein Benutzerkonto“ aus und füllen Sie die Felder aus. Im Anschluss erhalten Sie eine Begrüßungs-E-Mail. Diese zeigt Ihnen, dass die Anfrage angekommen ist. Bitte bestätigen Sie diese E-Mail. So wissen wir, dass das neue Benutzerkonto auch wirklich zu Ihnen gehört.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unseren Leserservice unter Telefon
(02501) 801-3010 oder E-Mail: leserservice@topagrar.com

Bitte bleiben Sie gesund!
Ihr Team von top agrar

Hilfe rund um top agrar Online finden Sie auch hier.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen