Neues Führungsduo

Dr. Reinhard Grandke verlässt die DLG

Dr. Lothar Hövelmann und Freya von Czettritz übernehmen die Geschäftsführung der DLG. Wir stellen Ihnen die beiden vor.

Der langjährige Hauptgeschäftsführer der DLG, Dr. Reinhard Grandke, verlässt die DLG zum 30. September 2022 auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen und Projekten zu widmen.

Dr. Grandke hat den DLG-Präsidenten Hubertus Paetow und den DLG-Aufsichtsratsvorsitzenden Carl-Albrecht Bartmer sehr frühzeitig über seine beruflichen Pläne informiert, so dass beide eine nahtlose Nachfolgeregelung finden konnten, informiert die Gesellschaft am Donnerstag.

So werden sie auf der Gesamtausschusssitzung am 5. September 2022 vorschlagen, dass Dr. Lothar Hövelmann und Freya v. Czettritz das neue hauptamtliche Führungs-Duo bilden sollen – in enger Zusammenarbeit mit dem DLG-Präsidenten und dem DLG-Vorstand, wie es heißt.

Dr. Lothar Hövelmann soll neben seiner Funktion als Geschäftsführer des Fachzentrums Landwirtschaft zum Hauptgeschäftsführer des DLG e.V. berufen werden. Freya v. Czettritz soll als CEO der DLG-Holding GmbH die wirtschaftlichen Aktivitäten der DLG verantworten. Für die bisherigen Funktionen von Frau v. Czettritz wird eine Nachfolge zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht. Bis dahin bleibt sie Bereichsleiterin und Projektleiterin der Agritechnica. Dr. Grandke wird den Übergang gemeinsam mit Dr. Lothar Hövelmann und Freya v. Czettritz gestalten.

Dr. Lothar Hövelmann

Dr. Lothar Hövelmann (60) begann seinen Berufsweg mit landwirtschaftlicher Lehre und landwirtschaftlichem Praxisjahr. Es folgte das Studium der Agrarwissenschaften, Schwerpunkt Pflanzenbau, eine Dissertation an der Universität Bonn zur Bearbeitung rekultivierter Böden sowie ein landwirtschaftliches Beratungsprojekt bei der STEAG.

Anschließend war er vier Jahre Leiter der FuE-Projekte Bioabfallkompostierung und Klärschlammverwertung in einem Unternehmen der Land- und Umwelttechnik.

1998 stieg er bei der DLG als Projektleiter Pflanzenproduktion ein. 2003 übernahm er die Leitung des Fachgebiets Nachhaltige Landwirtschaft, 2008 die Geschäftsführung des DLG-Fachzentrums Landwirtschaft. 2015 wurde er in den DLG-Vorstand berufen.

Freya von Czettritz

Freya v. Czettritz (38) ist durch den elterlichen Saatzuchtbetrieb schon früh mit den landwirtschaftlichen Prozessen vertraut gewesen. Die studierte Betriebswirtin kombinierte seit 2008 ihre zwei Kompetenzen bei der DLG: Landwirtschaft und Messen als Business-Plattformen.

Seit 2009 verantwortet sie die Agritechnica. Seit 2016 leitet sie den Bereich Messen Pflanzenbau bei der DLG mit den internationalen Leitmarken Agritechnica, DLG-Feldtage, DLG-Waldtage, PotatoEurope Agritechnica Asia.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.