Öffentlichkeitsarbeit

Heimische Landwirtschaft: Nur mir uns!

Die Radiospots der Initiative „Heimische Landwirtschaft“ laufen bundesweit im Radio. Nur mit uns! heißt die neuste Kampagne.

Um die Leistungen der Landwirte für die Gesellschaft sichtbar zu machen und Vertrauen zwischen Verbrauchern und landwirtschaftlichen Erzeugern zu schaffen, gründeten Landwirte im Jahr 2011 die Initiative Heimische Landwirtschaft, der sich mittlerweile viele große und kleine, konventionell und ökologisch arbeitende Agrarbetriebe angeschlossen haben. Bereits 1496 Mitgliedsbetriebe unterstützen die Initiative.

Radio als Leitmedium

Gemeinsam setzen sie sich dafür ein, durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit mehr Wertschätzung für heimische Lebensmittel und die Arbeit der Landwirte zu schaffen. Eine zentrale Rolle spielen dabei Radiospots, in denen die vielfältigen Aufgaben der Landwirte transparent und verständlich dargestellt werden. Darum Radio: 80 % aller Deutschen hören täglich Radio. Durchschnittlich verbringt jeder von uns vier Stunden pro Tag mit Radio hören.

Kampagne: Nur mit uns!

Nur mit uns! Unter dieser Überschrift hat die Initiative Heimische Landwirtschaft im Oktober 2019 eine neue Kampagne gestartet.

Das sind die Ziele:

  • Verbrauchern verdeutlichen, welche Leistungen Landwirte für die Gesellschaft erbringen. Frisches Brot, regionale Lebensmittel oder auch lebendige Dörfer: Das alles gibt es nur mit den heimischen Landwirten!
  • Mehr Wertschätzung für die Arbeit der Landwirte und für heimische Lebensmittel.
  • Landwirtschaft und Gesellschaft soll sich einander nähern.

Mitglieder und Fördermitglieder der Initiative Heimische Landwirtschaft können die Kampagne unterstützen, indem sie Banner, Plakate, Schilder und Aufkleber für die eigene Öffentlichkeitsarbeit nutzen und an Gebäuden, an Straßen, Fahrzeugen usw. anbringen.

Als Mitglied im Club Heimische Landwirtschaft können Sie für 50 Euro pro Jahr (inkl. Mwst.) die heimischen Landwirte unterstützen. Sie können eine Mitgliedschaft auch verschenken und andere eine Freude machen, heißt es.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen