top agrar plus Berufungsprozess Landgericht Osnabrück

Landwirt vor Gericht: Rehkitze beim Mähen getötet

Berufungsprozess: Ein Landwirt aus dem Kreis Osnabrück musste sich vor Gericht verantworten, weil er bei Mäharbeiten drei Rehkitze getötet haben soll.

Am Donnerstag vergangener Woche sollte die 7. Kleine Strafkammer am Landgericht Osnabrück einen Berufungsprozess gegen einen heute 56-jährigen Landwirt aus dem Kreis Osna­brück verhandeln. Der Angeklagte soll im Mai 2020 in Hagen a. T. W. eine Wiese gemäht und dabei mit dem Mähwerk drei Kitze getötet haben, teilt das Landgericht (LG) Osnabrück mit.

Rehe waren in Panik

Auf dieser Wiese sollen laut Bericht mehrere Rehe gewesen sein. Eines soll dem Landwirt nach seinen Angaben sogar vor den Traktor gelaufen sein, sodass er abbremsen musste, berichtet ein Pressesprecher des LG Osnabrück. Drei...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar Digital

Monatsabo

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 9,80 EUR / Monat

  • Jederzeit kündbar
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt testen
top agrar Digital

Jahresabo

99,00 EUR
im 1. Jahr

danach 117,60 EUR / Jahr

Spar-Angebot

  • 15% im ersten Jahr sparen
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt zuschlagen
top agrar Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

  • 12 Hefte pro Jahr
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.