Wider den tierischen Ernst

Klöckner mit Karnevalsorden ausgezeichnet

Julia Klöckner hat den Orden "Wider den tierischen Ernst" vom Achener Karnevalsverein bekommen.

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat am Samstagabend den Orden "Wider den tierischen Ernst" des Aachener Karnevalsvereins AKV erhalten. Laut Jury ist die 46-Jährige eine rheinland-pfälzische Frohnatur, die mit Bodenständigkeit, Offenheit und Ehrlichkeit punktet. In der Politik sei sie klar in der Sache und fair im Umgang.

Die neue Ordensritterin Julia Klöckner hat ihre Ritterrede als Marktfrau im Aachener Narrenkäfig gehalten. Mit Kleid, grüner Schürze und gut gefülltem Obstkorb appellierte sie für gesundes Essen, Europa und mehr Frauen im Karneval. Sie wehrte sich aber auch gegen "Klugscheißer, die mündigen Bürgern das letzte Gramm vorschreiben wollen". Und auch den Verbrauchern las sie die Leviten: "Sonntagsreden zum Tierschutz zu halten und in der Woche nach Billigfleisch zu jagen, bringt gar nichts."

Vorjahresritter Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg sagte in seiner Laudatio, die frühere Weinkönigin Klöckner sei selbstbewusst und selbstkritisch. Außerdem sei sie trinkfest und würde Karneval lieben.

Die ganze Begründung lesen Sie hier...

Die Redaktion empfiehlt

Der Aachener Karnevalsverein ernennt dieses Jahr Julia Klöckner zur "Jubiläumsritterin des Ordens wider den tierischen Ernst". Die Bundesagrarministerin erhält am 16. Februar 2019 die...


Diskussionen zum Artikel

von Ottmar Ilchmann

Passt!

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen