Pflanzenburger von Beyond Meat in Deutschland erhältlich

Das kalifornische Unternehmen Beyond Meat will seine vegetarischen Fleischersatzprodukte auch in Deutschland vermarkten. Vertriebspartner für die Burger hierzulande ist die PHW-Gruppe.

Der pflanzenbasierte „The Beyond Burger“ ist über zwei Wege ab sofort auch in Deutschland erhältlich. Wie die PHW-Gruppe mitteilt, wird es ab sofort die Gastronomie mit der Fleischalternative aus Erbsenprotein bedienen und zu einem späteren Zeitpunkt die Einführung in den Lebensmitteleinzelhandel starten.

Zudem kündigte Metro an, Ende des Monates als erster Großhändler in Deutschland den „The Beyond Burger“ des Start-Up „Beyond Meat“ in den stationären Großhandel zu bringen.

Beyond Meat wurde 2009 in den USA gegründet und gilt als eines der erfolgreichsten Jungunternehmen der Food-Branche. Vor allem die fleischähnliche Konsistenz und die Geschmacksähnlichkeit des Burgers wurden immer wieder hervorgehoben.

Im April 2018 hatte die PHW-Gruppe, zu der die Marke Wiesenhof gehört, bekanntgegeben, für das kalifornische Unternehmen exklusiv den Vertrieb und die Distribution auf dem deutschen Markt zu übernehmen. Ursprünglich war der Start auf dem deutschen Markt für Sommer geplant gewesen. Medienberichten zufolge waren die Produktionskapazitäten von Beyond Meat aber zu ausgelastet gewesen, so dass der Termin mehrmals verschoben werden musste. Metro listete das Produkt nun über sein Handelsbüro in Rotterdam.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.